Mentoring

Für die allgemeine Definition zum Mentoring möchte ich zunächst auf Wikipedia verweisen.

In Wikipedia kommt allerdings zu kurz, dass es sich beim Mentoring weniger um ein Instrument zur Karriereplanung von introvertierten oder karriereorientierten Typen handelt, sondern eher um ein gesellschafts- und sozialpolitisches Instrument.

(Kostenlos) gefördert werden sollen Personen mit besonderen sozialen und  politischen Kompetenzen und Ambitionen, die die aus dem Mentorship gezogenen Vorteile später zum Wohle der Gesellschaft einsetzen.

Jemand der ein Mentorship nur dazu benutzt, um durch seine Karriere schnell wohlhabend zu werden, damit er sich dann z.B. ein schickes Auto zum “Angeben” kaufen kann, missbraucht das Instrument Mentoring.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>